Osnabrück Stadtteil Atter

Atter:

Fläche 1.075,9 Hektar / Einwohner ca. 4.200

Im Nordwesten gelegen wurde der Stadtteil 1972 durch die Gebietsreform in die Stadt Osnabrück eingemeindet. Wie mehrere Stadtteile ging auch Atter ursprünglich aus einer Bauernschaft hervor. Hier steht das eindrucksvolle Gut Leye und der Regionalflugplatz Atterheide oder auch der Attersee sind nach dem Stadtteil benannt. Das Naherholungsgebiet Rubbenbruchsee liegt zum Teil auf dem Gebiet des Stadtteils. Es gibt einen kleinen Friedhof in Atter. Die Briten hatten hier große Kasernen „Quebec Barracks“.

 

Alle 23 Stadtteile der Stadt Osnabrück:

 

Stadtteil 01 Innenstadt

Stadtteil 02 Weststadt

Stadtteil 03 Westerberg

Stadtteil 04 Eversburg

Stadtteil 05 Hafen

Stadtteil 06 Sonnenhügel

Stadtteil 07 Haste

Stadtteil 08 Dodesheide

Stadtteil 09 Gartlage

Stadtteil 10 Schinkel

Stadtteil 11 Widukindland

Stadtteil 12 Schinkel Ost

Stadtteil 13 Fledder

Stadtteil 14 Schölerberg

Stadtteil 15 Kalkhügel

Stadtteil 16 Wüste

Stadtteil 17 Sutthausen

Stadtteil 18 Hellern

Stadtteil 19 Atter

Stadtteil 20 Pye

Stadtteil 21 Darum-Gretesch-Lüstringen

Stadtteil 22 Voxtrup

Stadtteil 23 Nahne

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigungen