Die Gemeinde Bissendorf im Osnabrücker Land

 Bissendorf: Die Gemeinde Bissendorf liegt im Osnabrücker Land und setzt sich zusammen aus den Ortsteilen Bissendorf, Ellerbeck, Holte-Himbergen, Jeggen, Linne, Natbergen, Nemden, Schledehausen, Schelenburg, Uphausen-Eistrup, Waldmark, Wersche, Wissingen und Wulften. Derzeit leben ca. 15.000 Einwohner auf einer Fläche von 96,36 qkm. Der Bahnanschluss und die BAB A 30 machen den Ort gut erreichbar. Bereits 1090 wurde die Schelenburg im Ortsteil Schledehausen urkundlich erwähnt. Der Ortsteil Bissendorf um 1160. Der Ortsteil Holte hat seinen Namen vom Adelsgeschlecht von Holte, deren Burg aber 1147 zerstört und nicht wieder aufgebaut wurde. Die eindrucksvollen Reste der Burgruine können besichtigt werden. Die 1153 erwähnte Kirche zu Holte ist mit der Siedlung um die Kirche bis heute erhalten geblieben und wird als eine der schönsten Kirchensiedlungen im Osnabrücker Land angesehen. Die Kirchensiedlung mit Meierhof, Pastorat, altes Schulhaus, Gastwirtschaft steht unter Denkmalschutz.

Weiterleitung zur Internetseite: Bissendorf

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigung

 

Kunst und Kultur Unterstützungskarte Osnabrück: KUKUK

Teilnahme für 1,00 € bei öffentlichen Führungen.

Gilt nicht für Buchungen und Fremdleistungen.

Ermäßigung

Neue Osnabrücker Zeitung: OS-Card

10% auf die Kosten bei öffentlichen Führungen und bei Buchungen auf das Führungsgeld. Gilt nicht für Fremdleistungen.