Piesbergführung Süd mit Feldbahnrückfahrt - öffentliche Termine am Feldbahnfahrtag. Die Führung kann individuell für Gruppen gebucht werden, auch mit Hin- und Rückfahrt.

                                                                           Infos zu Feldbahn, Steinbruch, Deponie, ehem. Bergwerk, 300 Millionen Jahren Erdgeschichte, Pflanzen, Tieren u.s.w. und ach ja, wir steigen auch auf die 188 m hohe Felsrippe mit Plattform.

Rückfahrt mit derFeldbahn am Piesberg durch den Canyon, www.osnabrueck-fuehrungen.de Am Piesberg bei Osnabrück - Rückfahrt mit der Feldbahn durch den Canyon

An öffentlichen Feldbahnfahrtagen:

Die Piesbergführung Süd inklusive Feldbahnrückfahrt

Zu Fuß entlang der Feldbahngleise führt der Weg stetig steigend über die CEMEX-Brücke und durch den Canyon zunächst bis auf die Ostseite der Piesberg Felsrippe. Unterwegs gibt es Infos zur Feldbahn, zur Steinbruchindustrie CEMEX, zur ehemaligen Deponie, zum Kohleflöz im Canyon und dem Abbau der Anthrazitkohle bis 1898. Besonders der Bergmeister Johann Rudolf Pagenstecher konnte Mitte des 19. Jahrhunderts den Abbau der Kohleförderung zu einer wichtigen Einnahmequelle der Stadt Osnabrück führen. Nach einem letzten kleinen Anstieg sind wir 188 m hoch auf der  „Felsrippe“ oben angekommen. Osnabrück liegt greifbar nahe in Tallage zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge unter uns. Die Flügel von Windrädern drehen sich gut 100 m über unseren Köpfen. Der riesige Steinbruch ist hervorragend zu sehen. Die Fernsicht von der Aussichtsplattform auf fast 200 m Höhe ermöglicht einen herrlichen Rundumblick bis 50 km weit in das Osnabrücker Land. Informationen zu 300 Mill. Jahren Erdgeschichte, zum ehemaligen Bergbau, zum Steinbruch, zu den Windrädern, zu Fossilien, Pflanzen und Tieren wie der Kreuzkröte, Blindschleichen und einer Orchidee, der Waldhyazinthe, runden die Führung ab.

Bevor die Gruppe den Rückweg und die Rückfahrt mit der Feldbahn antritt, besteht noch die Möglichkeit einer kurzen Pause. Wer noch eigenständig oben bleiben möchte, kann zu einem späteren Zeitpunkt zurückfahren. Der letzte Zug fährt um 18.00 Uhr zurück, also reichlich Zeit den Berg in aller Ruhe weiter zu genießen. Wir empfehlen wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ein Getränk.

Öffentliche Führung ohne Anmeldung
April bis Oktober jeden 1. und 3. Sonntag

am öffentlichen Feldbahnfahrtag.

Ausnahme Ostermontag, 02.04.2018

02.04.2018

Ostermontag Beginn: 13.30 Uhr
15.04.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
06.05.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
20.05.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
03.06.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
17.06.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
01.07.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
15.07.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
05.08.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
19.08.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
02.09.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
16.09.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
07.10.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
21.10.2018 Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
Preis öffentliche Führung  
Erwachsene: 7,00 € inklusive

Feldbahnrückfahrt

Kinder: 3,00 € inklusive

Feldbahnrückfahrt

    Strecke: zu Fuß ca. 1,2 km
    Dauer: ca. 1,3/4 Stunden
   

Start:

 

 

ab Fürstenauer Weg 180 Feldbahnbahnhof
       
       
Preis für die Buchung der Führung bis ca. 25 Personen
Erwachsene: pro Gruppe 50,00 € zzgl. 2 € pro Pers.
Schulklasse: pro Klasse 50,00 € zzgl. 1 € pro Pers.
   

Start:

 

 

ab Fürstenauer Weg 180 Feldbahnbahnhof
    Beginn: nach Absprache
Auf Wunsch, kann bei der Führung zzgl. die Hin- und Rückfahrt mit der Feldbahn zugebucht werden:

Feldbahnzug:

pro Gruppe

50,00 €

zzgl. 2 € pro Pers.

Wir empfehlen wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und bei Nachtführungen eine Taschenlampe.

 

Karten und Bilder

Bilder von der Piesbergführung Süd mit Feldbahnrückfahrt. Es gibt natürlich unterwegs wesentlich mehr zu sehen. Draufklicken und ansehen.

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigung

 

Kunst und Kultur Unterstützungskarte Osnabrück: KUKUK

Teilnahme für 1,00 € bei öffentlichen Führungen.

Gilt nicht für Buchungen und Fremdleistungen.

Ermäßigung

Neue Osnabrücker Zeitung: OS-Card

10% auf die Kosten bei öffentlichen Führungen und bei Buchungen auf das Führungsgeld. Gilt nicht für Fremdleistungen.