Geführte Radtour in Osnabrück

Stadtverteidigung Landwehr, Heger Laischaft, Heckengänge, Flugplatz Atter Heide, Landgut Gut Leye, Rubbenbruchsee, Heger Holz

Gut Leye mit dem Fahrrad im Westen Osnabrücks entdecken Mit dem Fahrrad den Westen Osnabrücks entdecken, z.B. Gut Leye.

Fahrradtour West zu Landgut, Landwehr, Laischaft

Diese Stadtführung mit dem Fahrrad führt zunächst Richtung Neustadt, mit dem Osnabrücker Stadtteil Wüste, dem Pappelgraben, zu einem Stück der ehemaligen  Landwehr und der Martinsburg, die keine Burg war. Weiter fahren wir entlang des Rubbenbruchsees, zunächst bis zum Regionalflughafen Atterheide, um dann das Landgut Gut Leye zu erreichen. Durch das Naherholungsgebiet Heger Holz und unterhalb des Westerbergs radeln wir zurück. Abwechslung ist garantiert auf dieser Radtour!

Öffentliche Radtour ohne Anmeldung

03.06.2018

Sonntag Beginn: 13.30 Uhr

05.08.2018

Sonntag Beginn: 13.30 Uhr
Preis öffentliche Radtour Dauer: 2,5 Stunden
Erwachsene:    10,00 € Strecke: ca. 21 km

Kinder:

 

     2,00 €

 

Start:

 

ab Felix-Nussbaum-Museum
       
       
Preis für die Buchung der Radtour bis ca. 25 Personen

Erwachsene:

pro Gruppe

  95,00 €

zzgl. 2,00 € pro Person
Schulklasse: pro Klasse   95,00 € zzgl. 1,00 € pro Person
   

Start:

 

ab Felix-Nussbaum-Museum
   

Beginn:

nach Absprache

Kosten für Leihräder, Personen- und Fahrradtransport z.B. mit einem Zug, Eintrittsgelder z. B. Museen und Organisationsaufwand können dazu kommen. Die Radtouren können mit anderen Führungen und Pausen erweitert werden.

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigung

 

Kunst und Kultur Unterstützungskarte Osnabrück: KUKUK

Teilnahme für 1,00 € bei öffentlichen Führungen.

Gilt nicht für Fremdleistungen.

Ermäßigung

Neue Osnabrücker Zeitung: OS-Card

10% auf die Kosten bei öffentlichen Führungen und bei Buchungen auf das Führungsgeld. Gilt nicht für Fremdleistungen.