Die Johannisfreiheit in der Osnabrücker Neustadt

Johannisfreiheit: Dienstags von 15.00 bis 18.00 ist der Wochenmarkt auf dem Platz vor der Johanniskirche.

 

Im Einzugsbereich der Johannisfreiheit, um die Johanniskirche bis zur Neuen Mühle, hatte der Bischof die Rechtshoheit und die Bewohner waren von der städtischen Steuer befreit. Das galt auch für die „Große Domsfreiheit“ im Bereich des Osnabrücker Doms.

 

Gegenüber der Kirche steht das Marienhospital.1859 wurde das Krankenhaus mit zunächst 20 Betten gegründet. Die Cholera grassierte in der Stadt. Die Namengeberin ist die Königin Marie von Hannover.

 

Ebenfalls gegenüber der Kirche stand das Neustädter Rathaus. Auch nach dem Zusammenschluss von Alt- und Neustadt im Jahr 1306, blieb die Verwaltung der Neustadt eigenständig bis zum Jahr 1808 erhalten.

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigungen