Museum und Park Kalkriese im Osnabrücker Land

Kalkriese: Museum und Park Kalkriese sind 2000 bzw. 2002 eröffnet worden. Nach Funden von Münzen und Schleuderbeilen aus der Römerzeit in den 1980er Jahren, begann man dort wenige Jahre später mit systematischen Ausgrabungen. Dabei sind weitere bedeutende Funde zu Tage gefördert worden wie z.B. die Maske eines römischen Legionärs. Hier soll die „Schlacht im Teutoburger Wald“, die sogenannte „Varusschlacht“ stattgefunden haben, in der 9 n. Chr. drei römische Legionen unter Varus im Kampf gegen die Germanen unter Arminius untergingen.

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigungen