Die Stadt Osnabrück

Osnabrück: Gegründet 780 von Karl dem Großen, liegt die Stadt in Tallage zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald im Schnitt bei 64 m über dem Meeresspiegel im Osnabrücker Land. Die Hase fließt auf etwa 16 km durch das Stadtgebiet. Die Einwohnerzahl wird mit knapp 160.000 Einwohnern angegeben. Davon besuchen etwa 24.000 Studenten die Universität und Hochschule. Sie ist die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Osnabrück ist Oberzentrum mit einem Einzugsbereich von ca. 600.000 Menschen.

Industrie und Handel haben sich am Kreuzungspunkt wichtiger Handelsstraßen schon immer hervorragend bis heute entwickeln können. Die Auto- Metall- und Papierherstellung gehören neben mehreren Speditionen zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. Osnabrück präsentiert sich als Friedensstadt, unter anderem mit der hier ansässigen Friedensstiftung. Geschichtlich verbindet Osnabrück und Münster der in beiden Städten verhandelte und geschlossene "Westfälische Frieden von 1648" der zur Beendigung des Dreißigjährigen Krieges führte. Osnabrück war im Mittelalter ein bedeutendes  Mitglied der Hanse.

 

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigungen