Stadtführung in der Altstadt

Ohne Wasser keine Stadt. Welche Bedeutung für die Entwicklung einer Stadt - bis heute - ein Stadtfluss und Wasser hat, werden Sie erfahren.

An der Hase mit Hellingsturm in Osnabrück Osnabrück - an der Hase mit Hellingsturm

Dem Hasefluss per Stadführung in der Altstadt folgen

Erst gebraucht als Transportweg, Mühlenantrieb, Nahrungsquelle und zur Sicherung der Stadt. Später missbraucht als Müllkippe und Abwasserkanal für Haushalte und Industrie. Schwäne auf der Hase waren bei weitem kein Beleg für reines Wasser. Oft genug hieß es in der Presse: „Die Schwäne sind tot“. Los gehts mit der Stadtführung an der Vitischanze oben auf der historischen "Hohen Brücke". Auf dem weiteren Weg entlang des Haseuferwegs, über Pernickelmühle, Pernikelturm, Herrenteichswall, hinter dem Dom, Haarmannsbrunnen, Neuer Hexenturm und zurück an der Herz-Jesu-Kirche vorbei bis zur Domschule spüren wir der Geschichte der Hase im Bereich der Altstadt nach.

Öffentliche Führung ohne Anmeldung

01.04.2018

Sonntag

Beginn:

13.30 Uhr

16.09.2018

Sonntag

Beginn: 13.30 Uhr
Preis öffentliche Führung Dauer: 1,5 Stunden
Erwachsene:    6,00 € Strecke: ca. 1,5 km

Kinder

 

   2,00 €

 

Start:

 

ab Vitischanze

oben alte Brücke

       
 

 

   
Preis für die Buchung der Führung bis ca. 25 Personen

Erwachsene:

pro Gruppe

50,00 € zzgl. 2,00 € pro Person
Schulklasse:

pro Klasse 

50,00 € zzgl. 1,00 € pro Person
 

 

Start:

 

ab Vitischanze

oben alte Brücke

    Beginn: nach Absprache

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigung

 

Kunst und Kultur Unterstützungskarte Osnabrück: KUKUK

Teilnahme für 1,00 € bei öffentlichen Führungen.

Gilt nicht für Buchungen und Fremdleistungen.

Ermäßigung

Neue Osnabrücker Zeitung: OS-Card

10% auf die Kosten bei öffentlichen Führungen und bei Buchungen auf das Führungsgeld. Gilt nicht für Fremdleistungen.