Museum Villa Stahmer in Georgsmarienhütte

Villa Stahmer: Im Jahr 1900 erbaut vom Fabrikant für Eisenbahn-Sicherungsanlagen Carl Stahmer, dient die prächtige Villa in Georgsmarienhütte seit 1980 als Stadtmuseum. Einer der Ausstellungsschwerpunkte ist Stahl, denn in Georgsmarienhütte gründeten der hannoveranische König Georg V. und seine Frau Marie 1856 eine Aktiengesellschaft, die ein Hüttenwerke zur Stahlgewinnung erbauen ließen. Im I. Obergeschoss des Museums wird in einer ungewöhnlichen Ausstellung diese Entwicklung eindrucksvoll dargestellt. Weitere interessante Stationen laden zum Entdecken und Erforschen des Museums und der Stadt Georgsmarienhütte ein.

------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite

 

 

       English

 

       Deutsch

 

        

zu Fuß

Rundgang

Stadtführung

--------------------

--------------------

--------------------

Ermäßigung

 

Kunst und Kultur Unterstützungskarte Osnabrück: KUKUK

Teilnahme für 1,00 € bei öffentlichen Führungen.

Gilt nicht für Buchungen und Fremdleistungen.

Ermäßigung

Neue Osnabrücker Zeitung: OS-Card

10% auf die Kosten bei öffentlichen Führungen und bei Buchungen auf das Führungsgeld. Gilt nicht für Fremdleistungen.